Spontanität. (Chaosmacherin)

30 Jan

Als ich vergangene Woche erfuhr das wir meine Tante in Düren besuchen wollten sprang mir sofort ein Name in den Kopf. Sumi! Denn so wie ich es auf ihrem Blog sah wohnt sie auch in Düren. Da dachte ich mir sofort, so ein spontanes treffen wär doch eine nette idee. Als ich dann die E-mail verschickte in der ich ihr den Vorschlag mache dachte ich für mich erst, das sie mich wohl für irre halten würde. Im prinzip kannte ich sie, aber sie wusste fast nichts über mich. Doch dann kam eine Antwort von ihr, und sie hatte nichts dagegen. Also packte ich mein halbes zimmer in 3 Taschen ein und machte mich Donnerstags (27.1.11) auf den Weg.

Nach langem hin und her war der Zeitpunkt und der Ort auch gefunden. Es sollte das Eiscafee sein, im stadt-center gegen 1 Uhr.  Donnerstags war die vorfreude groß, doch Freitags wurde ich nervös. Denn das Mädchen mit dem ich mich treffen wollte war mir so fremd. Ich hatte bisher nur leute aus dem Internet getroffen die ich seit längerem kenne und mit denen ich engeren Kontakt hatte. Dazu kam dann noch das sie um einiges älter ist als ich und da ich der Small-Talk unfähigste Mensch dieses Planeten bin hatte ich angst das dieses Unangenehm-peinliche schweigen eintritt. Freitags machte ich mich dann auf den Weg. Ich stand also da auf der Rolltreppe und schielte rüber zum Cafee, und SOFORT Sprang mir die Tasche ins Auge über die sie einmal gebloggt hatte, und da wusste ich DAS MUSS SIE SEIN.

Der Tag war wunderschön. Wir aßen Eis, unterhielten uns über alles mögliche,Vom Bloggen über Schulisches bis hin zu Make-up, wir schlenderten durch die Geschäfte  in denen wir mehr geredet haben als uns die Sachen anzusehen, und machten uns einfach einen schönen Tag. Mir wurde dann schnell klar das sie ein nettes, hübsches, aufgewecktes, vernünftiges Mädchen ist das dazu auch noch so „verspielt“ ist wie ich, und das meine nervosität total überflüssig war. Wir verstanden uns einfach richtig gut.

Zum schluss kann ich nurnoch sagen. Danke für diesen schönen Tag, ich freue mich schon auf das nächstemal 🙂 ♥

x Casyra

Advertisements

Eine Antwort to “Spontanität. (Chaosmacherin)”

  1. Chaosmacherin 30. Januar 2011 um 20:58 #

    Lieb bist du 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: